Erleben Sie die geheimen Wunder

Vielen Dank für Ihren Besuch von „dum//planet“. Sie sind eingeladen, die Wunder dieser Welt zu entdecken und von hier aus zu weiteren wundervollen und fantastischen Welten aufzubrechen! — Viel Spaß auf meiner Webseite!

Was es spannendes zu berichten gibt?

Ich habe zuletzt „Hades“ durchgespielt, was bedeutet, dass ich „Hades“ bezwungen habe. Hat eine ganze Weile gebraucht, und sehr viele Versuche lang angedauert. Der Kampf gegen den Gott der Toten geht über zwei Runden, in denen „Hades„, die zweite Runde frisch wie die erste Runde beginnt. Das ist schon recht krass, weil die eigenen Lebenspunkte spärlich gesät sind, und selbst mit über 200 Lebenspunkten heißt das nicht, dass diese voll verfügbar sind. In der Regel kann es passieren, dass man mit 7 Lebenspunkten von 250 in den Kampf gegen Hades zieht. — Jedenfalls ist dieses Spiel sehr zu empfehlen!

Vorher hatte ich allerdings auch schon viele Erfolge zu verbuchen.

Tetraminos Highscore Liste

Die Highscoreliste in Tetraminios im April 2022

Und als mit meiner Hilfe das Königreich und die „Rabbits“ wieder Frieden hatten, gab es eine große Feier.

Auch habe ich den Traum des HeldenLink“ in einem wunderschönen Abenteuer beendet und dafür gesorgt, dass er wieder in der Realität erwacht.

Was mir sonst noch so …

Loader image

Als Blender-Nutzer kann man rundum zufrieden sein. Dennoch gibt es eine Reihe von unverzichtbaren Erweiterungen, die Aufgaben und Funktionen erleichtern.

Hier ein paar Tipps, Tricks und Empfehlungen aus vielen unterschiedlichen Themenbereichen.

  • Das Buch "Geld. Macht. Welt" von Georg Zoche ist sehr zu empfehlen. Es ist ein Nachschlagewerk für Geld, das einfach, aber umfangreich die Geschichte des Geldes erklärt.
  • Noam Chomsky's Werke sind gesellschaftskritische Werke, welche sehr eindringlich und detailliert die problematischen Zusammenhänge der Gegenwart beschreiben.
  • Die Dokumentationen
    • "National Bird",
    • "Raum 4070",
    • "Schnupfen im Kopf",
    • "Wem gehört mein Dorf",
    • "Zwischen Wahnsinn und Kunst — Die Sammlung Prinzhorn",
    • "Der marktgerechte Patient" (Link) empfehle ich Ihnen!
  • Wer gerne schnell Links aus einer Webseite extrahieren möchte, kann via "F12" (die meisten Browser [STRG+Shift+C, rechte Maustaste > "Element untersuchen" usw.]) die Entwicklerumgebung öffnen. Dort unter "Console" kann direkt "Javascript" ausgeführt werden. Geben Sie einfach diesen Befehl ein "urls = $$('a'); for (url in urls) console.log ( urls[url].href );"! — Danach können Sie via rechte Maustaste und "Log" speichern, die Links sichern.
  • Wenn Sie in die Tiefen der politischen Elite eintauchen möchten und deren Verstrickungen mit so allerhand Verwinklungen, dann empfehle ich Ihnen den Podcast "Lobbyland" von Marco Bülow, einem Abgeordneten des Bundestages, welcher so einiges zu berichten hat.
  • Öffnen Sie eine Powershell unter Windows! — Geben Sie winget list ein. Folgen Sie den Anweisungen, falls Sie dies zum allerersten Mal machen. Geben Sie nun, wenn die Eingabe es möglich macht, folgendes ein: winget upgrade --all. Nun wird Windows alle Programme aktualisieren, die auf Ihrem Computer installiert sind.

Aus Gründen der Verwaltung eines so langen und umfangreichen Textes in Listenform, zumal das auch unübersichtlich wird, habe ich diesen auf meinen frei zugänglichen Google Drive verlegt, wo ich diesen zukünftig auch weiter bearbeite. — Beachten Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Google und die von "dum//planet".

  • Wer Talkshows im TV gesehen hat und Zeitungen liest, machte mit ihr schon Bekanntschaft, wer schon mal ein gutes Argument hatte, um es bei Facebook und Co. zum Besten zu geben, kennt es auch.
    • Bei Eristik handelt sich um eine Abzweigung der Rhetorik.
      • Es stehen nicht Argumente und fundiertes Wissen im Vordergrund.
        • Es wird, mit allen und auch den gemeinsten Mitteln versucht einen Streit anzuzetteln und zu gewinnen.
        • Der Gegner wird dabei ausgetrickst, diskreditiert und lächerlich gemacht, obwohl er bessere Argumente hat und sogar im Recht ist.
        • Angegriffene, die irritiert, schockiert oder wütend sind, können weniger gut argumentieren.
          • Bewährte Mittel sind Unterstellungen, Schikanen und Unverschämtheiten, die dem Gegenüber Unrecht tun.
            • "Sie, Verschwörungstheoretiker", ist ein häufige Phrase.
          • Wird der Gegner wütend, haben Sie einen wunden Punkt gefunden, den Sie systematisch bearbeiten können.
          • Haken Sie nur an schwachen Argumenten nach.
          • Aussagen des Gegners als falsch zusammenfassen, auch wenn er das überhaupt nicht gesagt hat.
        • Konkretisieren Sie die eigenen Äußerungen und fertigen Sie die des Gegners allgemein ab.
        • Stellen Sie dem Gegner viele Fragen.
        • Ziel in kleine Teile zerlegen, verschleiern sie die Bestätigung heikler Punkte.
      • Scheinbare Zustimmung und Bestätigung des Gegners, mit dem Wendepunkt einer Äußerung wie, "das ist nicht praxistauglich.".
  • Eristik geht auf die antike griechische Göttin Eris zurück. — Eris war die Göttin der Zwietracht und des Streites (römische Göttin Discordia).
    • Platon und Aristoteles verwanden den Begriff der Eristik für den wissenschaftlichen Meinungsstreit und auch dafür streiten um des recht Habens willen.
    • Als gerechtfertigtes Argumentationsverfahren die von Zenon von Elea entwickelte Dialektik.
  • Arthur Schopenhauer schuf die "Eristische Dialektik", der Untertitel ist "Die Kunst Recht zu behalten", das Werk ist ironisch zu betrachten. (Bei einer Suche im Internet können Sie es kostenlos lesen.)

Zurück nach oben